Fayl:Wappen des Landkreises Ansbach.svg

Vikipediya, ochiq ensiklopediya
Jump to navigation Jump to search
Asl fayl(SVG fayl, asl oʻlchamlari 512 × 558 piksel, fayl hajmi: 23 KB)

Ushbu fayl Vikiomborga yuklangan boʻlib, boshqa loyihalarda ham qoʻllanilishi mumkin. Uning tavsif sahifasidan olingan maʼlumot quyida keltirilgan.

Qisqa izoh[tahrirlash]

Gerb
English: the German district of Ansbach
Français : de l’arrondissement allemand d’Ansbach
blazonry
Deutsch: „Unter gespaltenem Schildhaupt, darin vorne geviert von Silber und Schwarz, hinten in Rot drei silberne Spitzen, in Gold ein rot bewehrter schwarzer Doppeladler.“
References
tincture
argentorgulessable
Taʼrif
Deutsch: Der Landkreis Ansbach erhielt am 24. Juli 1979 die Genehmigung der Regierung von Mittelfranken, das vorstehend beschriebene Wappen zu führen.
Der Landkreis Ansbach ist Bayerns flächengrößter Landkreis. Er besteht seit 1972 aus den ehemaligen Landkreisen Ansbach, Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg ob der Tauber sowie der ehemaligen kreisfreien Stadt Rothenburg ob der Tauber. In diesem Zusammenhang sind die Wappen der ehemaligen Landkreise Ansbach, Dinkelsbühl und Feuchtwangen untergegangen. Im Schildhaupt steht die so genannte Zollernvierung. Sie ist den Wappen der ehemaligen Landkreise Ansbach und Dinkelsbühl entnommen und weist auf die Burggrafen von Nürnberg, die wichtigsten Herrschaftsinhaber im Kreisgebiet bis Anfang des 19. Jahrhunderts. Im Wappen des ehemaligen Landkreises Feuchtwangen kam diese Zugehörigkeit durch die Farben Silber und Schwarz zum Ausdruck. Der fränkische Rechen ist das allgemeine Symbol Frankens und stand im Wappen des ehemaligen Landkreises Feuchtwangen. Der Doppeladler repräsentiert als Reichssymbol die ehemaligen Reichsstädte Rothenburg ob der Tauber, Dinkelsbühl und Feuchtwangen. Im Wappen des ehemaligen Landkreises Feuchtwangen stand er einköpfig im Schild.
English: Granted .
Sanasi 24 Iyul 1979
date QS:P571,+1979-07-24T00:00:00Z/11
Artist unbekannt für den Landkreis Ansbach
Manba Informationen und Hinweise für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern im Landkreis Ansbach
2015-07-25 durch ludger1961 aus PDF extrahiert und mit Texteditor bearbeitet
Permission
(Reusing this file)
Public domain
This file depicts the coat of arms of a German Körperschaft des öffentlichen Rechts (corporation governed by public law). According to § 5 Abs. 1 of the German Copyright law, official works like coats of arms are in the public domain. Note: The usage of coats of arms is governed by legal restrictions, independent of the copyright status of the depiction shown here.
Wappen Deutschlands
Other versions

Fayl tarixi

Faylning biror paytdagi holatini koʻrish uchun tegishli sana/vaqtga bosingiz.

Sana/VaqtMiniaturaOʻlchamlariFoydalanuvchiIzoh
joriy21:07, 1-Avgust 201521:07, 1-Avgust 2015 dagi versiya uchun tasvir512 × 558 (23 KB)Ludger1961== {{int:filedesc}} == {{COAInformation |Blazon of = {{de|1=des Landkreises Ansbach, Bayern}} {{en|1=the German district of Ansbach}} {{fr|1=de l’arrondissement...

Global file usage

Metama’lumot